Registrierungen

Alle Stoffe, die in Mengen von einer Jahrestonne oder mehr hergestellt oder in die EU importiert werden, müssen gemäß REACH-Verordnung bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) registriert werden. Ist der Stoff in Mengen >=  1t/a nicht registriert, so darf er weder hergestellt/importiert noch in Verkehr gebracht oder verwendet werden.

Die Übergangsfristen laufen zum 31.05.2018 ab.

reach 2018 banner

Wir helfen Ihnen bei der REACH Registrierung und bieten Ihnen:

  • eine Analyse, inwieweit Sie von REACH betroffen sind
  • die Identifikation Ihrer Pflichten
  • die Erstellung des Registrierungsdossiers
  • Kommunikation mit der Europäischen Chemikalienagentur ECHA
  • Vertretung Ihrer Interessen in SIEFs und Konsortien
  • Aktualisierung des Registrierungsdossiers
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Abwicklung von REACH-Inspektionen

Kontaktieren Sie Ihren ChemGuide!